Foto: Laurette Heim
Margot Corminboef mit Schülerin
Foto: Laurette Heim

Die Landwehr hat vor einigen Jahren eine eigene Musikschule (EML – Ecole de Musique Landwehr) eingerichtet. Ziel der Musikschule der Landwehr ist es, jungen Musikern, welche zu jung sind für eine Ausbildung am Konservatorium, eine gute Grundausbildung zu vermitteln.

Es gibt kein Mindestalter für Kinder, welche interessiert sind. Ihr Kind kann die Musiklehre von Grund auf lernen, Blockflöte spielen oder ein Instrument seiner Wahl lernen.

Organisation der Musikstunden

Wie empfehlen, dass die Kinder 17 Lektionen (jeweils 30 Minuten) pro Semester besuchen. Die Lektionen werden von aktiven Musikern der Landwehr geführt. Zweimal pro Jahr werden kleine Konzerte organisiert: Im Wintersemester im Rahmen unserer Weihnachtsfeier und im Sommersemester mit einer Vorführung.

Kosten

Die Kosten für 17 Lektionen betragen CHF 300.- pro Semester und Kind. Für Kinder, welche zusätzlich ein Musikinstrument von der Musikschule mieten, entstehen zusätzliche Kosten von CHF 20.- pro Monat. Es wird erwartet, dass Schüler, welche eine Blockflöte spielen, diese selber kaufen.

News | 06.12.2016

Musikalische Früherziehung

Um Kindern einen einfachen Zugang zur Musik zu ermöglichen und sie auf ein zukünftiges Instrument...
Weiter lesen
Making-of |

Unterrichten an der Musikschule der Landwehr

Interview mit Margot Corminboeuf, eine der Lehrerinnen der EML. (Interview in französisch)
Weiter lesen

Der Landwehr folgen

Newsletter abonnieren